Download e-book for kindle: Bedeutungen und Funktionen des Terminus 'ousia' bei by Silke Piwko

By Silke Piwko

ISBN-10: 3640521706

ISBN-13: 9783640521708

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Philosophie - Philosophie der Antike, word: 1,7, FernUniversität Hagen, Sprache: Deutsch, summary: Die Untersuchung des Seienden - als eine zentrale Frage seit den Anfängen der Philosophie überhaupt - in den Büchern VII-IX (Zeta, ta, Theta) der Metaphysik des Aristoteles beschäftigt sich mit der hauptsächlichen Frage „Was ist das Sei-ende?“. Besonders die Suche nach dem Seienden als „[…] Seins- und Erklärungsgrund alles Seienden“ (Rapp 1996: 1) nimmt in diesen sog. Substanzbüchern eine zentrale Stellung ein, wobei die Frage nach dem Seienden auch die Frage nach der Substanz sein muss. Dabei wird von Aristoteles der Versuch einer Definition der ousia als Wesen oder Substanz im Kontext abstrakter, autonom existierender Universalien als Ursache und Erkenntnisgegenstand von Eigenschaften unternommen.
Aristoteles als Begründer der Metaphysik (neben Platon) vertritt im Rahmen des Projekts, das Seiende als Seiendes zu untersuchen, die Auffassung, dass alles Seiende entweder eine Substanz ist oder auf eine bezogen ist; er thematisiert die Substanz, um nach den Prinzipien und Ursachen der Dinge, d. h. aber nach der Substanz bzw. nach den Konstituentien eines konkreten Einzeldings zu suchen. Dem Aspekt der Unterscheidung der Substanz von ihren Akzidentien (kata symbebekos legomenon) kommt hierbei eine große Bedeutung zu - aus diesem Zusammenhang lässt sich die ousia als das vorrangig Seiende ableiten. Ziel dieser Hausarbeit ist es, Bedeutung und Funktion des Begriffs der ousia im Kontext der Metaphysik als eine Seinslehre des Aristoteles darzustellen und gleichzeitig Aristoteles’ Behauptung, die (erste) Substanz der Dinge sei immer etwas Einzelnes auf eine begründete Verbindung zwischen dem gemeinsamen Allgemeinen und der einzelnen Substanz hin zu untersuchen. Nachgegangen wird weiterhin der Frage nach der Substanz als dem dreifach vorrangig Seienden im Rahmen der Wissenschaft vom Wesen, insofern für Aristoteles die Bedeutung der ousia eine doppelte ist: die der Einzeldinge (individuelle Substanz – prote ousia) und die der allgemeinen Wesen (deutere ousia, beide in ihrer shape eines Für-sich-Seins. Ausgehend von seiner Theorie des Hylemorphismus, welche besagt, dass Dinge aus den zwei Komponenten Materie (hyle) und shape (morphe) bestehen, wird dargelegt, dass dieser Dualismus von Materie und shape für Möglichkeit und Wirklichkeit steht und somit zu der bedeutenden Aussage führt, dass Einzelnes und Allgemeines mithilfe dieser Theorie eine Verbindung eingehen können. [...]

Show description

Read or Download Bedeutungen und Funktionen des Terminus 'ousia' bei Aristoteles (German Edition) PDF

Similar greek & roman philosophy books

Get Oxford Readings in Lucretius (Oxford Readings in Classical PDF

This e-book gathers jointly essentially the most vital and influential scholarly articles of the final sixty to seventy years (three of that are translated into English the following for the 1st time) at the Roman poet Lucretius. Lucretius' philosophical epic, the De Rerum Natura or at the Nature of the Universe (c.

Explorations in Ancient and Modern Philosophy: Volume 1 by M. F. Burnyeat PDF

M. F. Burnyeat taught for 14 years within the Philosophy division of collage university London, then for 18 years within the Classics school at Cambridge, 12 of them because the Laurence Professor of historic Philosophy, prior to migrating to Oxford in 1996 to develop into a Senior examine Fellow in Philosophy in any respect Souls collage.

Download e-book for kindle: Ethics After Aristotle (Carl Newell Jackson Lectures) by Brad Inwood

The earliest philosophers notion deeply approximately moral questions, yet Aristotle based ethics as a well-defined self-discipline. Brad Inwood makes a speciality of the reception of Aristotelian moral inspiration within the Hellenistic and Roman worlds and explores the thinker's impact at the philosophers who in his footsteps from three hundred BCE to two hundred CE.

Get Oxford Studies in Ancient Philosophy, Volume 47 PDF

Oxford reviews in old Philosophy is a quantity of unique articles on all points of old philosophy. The articles can be of considerable size, and comprise severe notices of significant books. OSAP is now released two times every year, in either hardback and paperback. 'The serial Oxford stories in historical Philosophy (OSAP) is fairlyregarded because the major venue for book in historic philosophy.

Additional resources for Bedeutungen und Funktionen des Terminus 'ousia' bei Aristoteles (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Bedeutungen und Funktionen des Terminus 'ousia' bei Aristoteles (German Edition) by Silke Piwko


by Jeff
4.5

Rated 4.30 of 5 – based on 43 votes